FAQ - Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie Antworten zu allen Bereichen unseres Portales - Kunden fragen - Support antwortet.

Ständige Aktualisierungen und Aufnahme neuer interessanter Themen sorgen für ein tagesaktuelles Auskunftsmedium zur Beantwortung oft gestellter Fragen durch kompetente Mitarbeiter der Künstlervermittlung barentoo.com.

Ihre Frage1) Wieso muss ich als Künstler bei barentoo.com einen Einzugsradius angeben?

2) Wie sind Ihre Öffnungszeiten?

3) Was passiert mit meinem über barentoo.com abgegebenen Anbebot?

4) Wieso bekomme ich nur wenige Rückmeldungen auf meine Angebote?

5) Wieso werden meine Angebote direkt über das Portal zugestellt?

6) Wofür ist die Nachrichten Funktion gedacht?

7) Ich kann momentan nicht per paypal bezahlen, geht das eventuell auch per Vorkasse oder auf Rechnung?

8) Kann ich irgendwo einstellen, dass ich nur noch Anfragen ab einem bestimmten Budget erhalte ? Alle Anfragen unter 1000,00 EUR/netto sind für mich/uns uninteressant.

9) Wird kontrolliert, daß nicht irgendjemand die Anfragen stellen kann?

10) Warum kann man sich als Band aus Holland nicht registrieren lassen bei euch?

11) Gibt es kostenlose Credits z.B. für Verlinkung?

12) Eine mich interessierende Anfrage wird unter "Anfragen" nicht mehr angezeigt. Warum?

13) Ein von mir schriftlich per Post versendetes Angebot kam heute zurück mit dem Vermerk: "Empfänger unbekannt".

14) Wie kann ich mich bei Ihnen als Künstler registrieren?

15) Kann / darf ich als registrierter Künstler auch eine eigene Anfrage stellen?

16) Warum wird mein geändertes Bild nicht sofort angezeigt?

17) Wieso zeigt mein Angebot einen so hohen Preis an?

18) Kann ich mein Passwort ändern und wenn ja wo?

19) Was passiert bei "vorzeitiger Beendigung einer Anfrage"?

20) Was ist eine Direkt Anfrage?

Antworten auf Ihre Fragenzu 1) Ihre Künstlerpräsentation hat u.a. die Möglichkeit, einen Einzugsradius zu definieren. Radius - nicht Route mit Entfernungsangaben. Deshalb auch die Anzeige in den Google Maps mit "Luftlinie". Eine Entfernungsangabe auf Ihr oder ein anderes Navi aufzubauen, ist technisch nicht realisierbar, da es x Routenoptionen gibt. Generell ist es immer sinnvoll, die Route bei Interesse an einer Anfrage als erstes in den bevorzugten Routenplaner einzugeben und dann über eine Freischaltung zu entscheiden. back

zu 2) Grundsätzlich erreichen Sie uns von Mo - Do von 09:00 - 12:00 und von 14:00 bis 17:00Uhr sowie am Freitag von 09:00 bis 12:00Uhr telefonisch über die bekannte Hotline 08338/9306386. Ausserhalb dieser Zeiten senden Sie uns bitte eine Mail mit Angabe Ihres Anliegens, Ihrer Künstlerpräsentation und Erreichbarkeit. back

zu 3) Sobald Sie ein Angebot abgegeben haben, wird dieses automatisch in den Account des Veranstalters / Anfragers übermittelt. Dort wird es dann zum Download abgelegt und der Kunde bekommt eine Mail mit ...Sie haben ein neues Angebot auf Ihre Anfrage erhalten... back

zu 4) Kein Portal ist in der Lage, seine Kunden in Punkto Rückmeldung zu erziehen, so wie Sie und ich es sich wünschen. Leider sind die meisten Anfrager auch nur einmal da (Hochzeiter...). Wir können nur in verschiedenen Bereichen (so gehts, AGB, Notification Mails...) schriftlich darauf hinweisen, jedem Musiker eine Rückmeldung zu geben. Sollten Sie in diesem Punkt eine Anregung haben, wie diese Verbesserung aussehen könnte, sind wir für jede konstruktive Anregung offen. back

zu 5) Durch diese Vorgehensweise verhindern wir das Verstopfen der Postfächer von Anfragern (web.de mit nur 12MB Speicherplatz...) und ermöglichen so jedem Künstler, sein Angebot sofort und sicher dem Anfrager zuzustellen. Der Veranstalter bekommte eine Reminder Mail mit dem Text: ...Sie haben ein neues Angebot auf Ihre Anfrage erhalten... Eine Übersendung per Post ist somit nicht nötig. Für eine zusätzliche Möglichkeit der Kommunikation können Sie dann selbstverständlich auch das Senden einer Nachricht aus dem internen Bereich nutzen und den Kunden dort nochmals geziehlt auf Ihr Angebot ansprechen. Diese Nachricht wird von uns direkt an den Anfrager übermittelt. back

zu 6) Die Nachrichtenfunktion ist ähnlich wie ein Chat aufgebaut. Diese Nachrichten werden komplett gespeichert (Gesprächsverlauf) und dem Kunden direkt per Mail übermittelt. back

zu 7) Grundsätzlich geht das natürlich auch. Wir haben uns für Paypal entschieden, um dem Kunden (Band, Duo, DJ…) möglichst sofort die Möglichkeit der Zahlung und damit dem Erwerb von credits zu ermöglichen, damit er auch sofort ein Angebot erstellen kann. Erfahrungsgemäß werden die meisten Angebote innerhalb des ersten Tages erzeugt und diese haben dann auch die besten Chancen beim Veranstalter gelesen zu werden. Zahlung per Paypal ist durch Käuferschutz auch noch zusätzlich abgesichert und erzeugt sofort auf unserem System in Ihrem Kundenbereich eine Rechnung als PDF zum download. Außerdem bietet Paypal ja auch die Zahlung per Kreditkarte etc. an

Bei Vorkasse sieht das etwas anders aus. Die Zahlung dauert in vielen Fällen und abhängig von der jeweiligen Bank, Wochenende usw. bis zu 5 Tage. Erste nach Eingang der Zahlung kann die Gutschrift der credits erfolgen. Das dürfte für viele Angebote zu spät sein.

Wir können Ihnen natürlich auch eine andere Möglichkeit bieten. Sie erhalten auf Anfrage alle Bankdaten für Ihre Überweisung, machen das dann z.B. online oder auch von Ihrer Bank aus und schicken uns per Mail eine Kopie der Überweisung als Scan, screenshot oder Ähnliches. Nach Eingang dieses Emails erzeugen wir Ihnen eine Rechnung als PDF, die Sie dann per Mail zugeschickt bekommen und schreiben Ihnen die gewünschten credits auf dem Kundenkonto gut. Bitte beachten Sie, dass diese Rechnung dann nicht in Ihrer Kontoübersicht/Rechnungen abgelegt wird. back

zu 8) Grundsätzlich Nein. Wir haben uns für diesen Weg entschieden, da auf diese Art allen Künstlern auch Angebote zugestellt werden, die vielleicht interessant sein könnten, obwohl das Budget nicht passt.

Beispiel:
Ihr stellt ein Budget von 1.000,-€ ein und wollt nichts, was weniger bringt. Dann kommt ein Veranstalter und sagt: Party, 2 Stunden, Gage 800,-€ und 5km weg von euch (an einem Donnerstag…) Immer noch uninteressant? Für diesen Fall könnte man eine bezahlte Probe ansetzen. Bei Festlegung einer Budgetgrenze müssten wir alle Wahrscheinlichkeiten abdecken  wie Spielzeit, Entfernung, Wochentag sowie alle möglichen Kombinationen… Ist aber so nicht machbar. Deshalb haben wir uns für den Weg – lieber mehr Anfragen und selber wählen – entschieden. back

zu 9) Zu diesem Zweck haben wir einen Gegenlink hinterlegt, den der Anfrager bestätigen muss. Erst dann ist die Anfrage online. back

zu 10) Das hängt zum einen mit der im Moment noch nicht vorhandenen Geodatenbank Hollands und zum anderen mit dem Markenrecht zusammen. Eine Erweiterung auf das komplette europäische Ausland ist in Arbeit. back

zu 11) Setzen Sie eine Verlinkung auf Ihrer Homepage mit dem barentoo-Partner Button und erhalten als Dankeschön kostenlose Credits. Einfach den Partner-Button an einer beliebigen Stelle Ihrer Webseite einbinden, die Seite (URL) auf der Sie den Button eingebunden haben an info@barentoo.com mit Betreff "Partnerlink" senden und gratis Credits erhalten.
Einbindung auf der Startseite Ihrer Website: 6 gratis Credits
Einbindung auf einer Unterseite Ihrer Website: 4 gratis Credits back

zu 12) Anfragen laufen automatisch immer 10 Tage. Allerdings hat der Veranstalter auch die Möglichkeit, die gestellte Anfrage vorzeitig zu beenden, falls er z.B. schon nach 2 Tagen den richtigen Künstler gefunden hat. So war es auch in Ihrem Fall. Der Veranstalter hat die Anfrage selbst beendet und dadurch ist sie nicht mehr im Reiter „aktuelle Anfragen“. back

zu 13) Eine Validierung einer Postadresse ist technisch nicht durchführbar. Abgesehen davon können wir den Anfrager auch nicht zwingen, seine gesamten Adressdaten zu veröffentlichen und Fehler zu vermeiden. Natürlich ist es theoretisch auch denkbar, die Postadressen über div. Programme und Portale zu testen – das setzt aber immer voraus, dass die betreffende Person an der Adresse auch polizeilich gemeldet ist, dass das Klingelschild und der Briefkasten richtig beschriftet ist…nicht durchführbar. back

zu 14) Ihre Künstler - Anmeldung und die entsprechenden Einstellungen können Sie in einem selbsterklärenden Menü eigenständig durchführen. Bitte Als Anbieter registrieren (Startseite oben rechts) und dann Ihre persönlichen Einstellungen vornehmen. back

zu 15) Grundsätzlich steht es jedem Musiker frei, selbst Anfragen zu stellen (auch registrierte Musiker haben mal Geburtstag, wollen heiraten…) und da nicht unbedingt selbst spielen.
Ab und zu haben Kollegen auch eine Doppelbelegung und möchten für einen guten Kunden einfach nur Ersatz suchen. Das ist soweit sicher im Sinne des Portales, welches ja hauptsächlich zur Kontaktvermittlung zwischen Veranstalter und Anbieter dient. Oder stellt euch mal vor, ihr habt für einen guten Kunden einen Gig angenommen und eines eurer Bandmitglieder wird zwei Tage vorher schwer krank. Dann könnt ihr auf diesem Weg sofort eine Ersatzband ordern, der Kunde ist zufrieden und ihr auch. back

zu 16) Nach dem Speichern Ihrer geänderten Daten im eingeloggten Zustand wird das Foto auf Grund der Browserkonstellation nicht sofort neu angezeigt. Drücken Sie in diesem Fall einfach F5, aktualisieren damit Ihren Browser und das neue Foto ist sichtbar. Selbstverständlich helfen wir auch gerne, falls es Probleme geben sollte und geben Hilfestellung zu Format- und Größenänderungen. back

zu 17) Ein oft bemerkter Fehler - er entsteht durch die Nennung mehrerer Preise innerhalb eines Angebotes (Duo Preis, Trio Preis…). In der Angebotsübersicht steht dann für den Kunden innerhalb Ihres Angebotes ein Preis – nämlich die Summe der von Ihnen innerhalb eines Angebotes genannten Preise. Dadurch kommen Sie dann aber oft in eine für den Anfrager uninteressante Preisregion. Anstelle der Aufzählung der unterschiedlichen Preise erstellen Sie doch einfach zwei oder mehr Angebote (z.B. Rudi Angebot Trio, Rudi Angebot Quartett…). back

zu 18) Selbstverständlich können Sie das Ihnen durch unser System automatisch generierte Passwort selbst manuell jederzeit ändern. Bitte einloggen, danach in der Navigation auf "Einstellungen" gehen, "Persönliche Daten" anwählen und ganz nach unten scrollen bis zu "Kontoverwaltung". Diesen Punkt durch einmaliges clicken auf den roten Pfeil öffnen, neues Passwort zweimal eintragen, speichern, fertig. back

zu 19) Jeder Veranstalter hat die Möglichkeit, seine Anfrage vorzeitig zu beenden. Zum einen kann er beenden, wenn er genügend Angebote erhalten hat. Das macht Sinn, da dann kein Künstler mehr freischalten und damit sinnlos Geld ausgeben muss. Zum zweiten kann er beenden, wenn sein Angebot einen Fehler enthalten hat. Alle Angebote werden administrativ überprüft und Veranstalter auf Fehler hingewiesen (falsches Datum, falsche PLZ etc.). In diesem Fall erhält der Künstler seine Credits zurück (bitte kurze Mail an admin). back

zu 20) Allen Besuchern unserer Künstlerseiten steht die Möglichkeit offen, Sie als Künstler Direkt anzufragen. Der dazu notwendige Zugang ist für alle Künstler in den Premium-, Profi- und VIP  Mitgliedschaften frei geschaltet und steht den Besuchern unserer Seiten und damit allen Veranstaltern uneingeschränkt zur Verfügung. Die Möglichkeit der Freischaltung und die Information über diese Anfrage erhalten nur Sie!Der weitere Weg über Freischalten etc. ist dann wie gehabt - Sie erhalten die Information über die Veranstaltung und können die Anfrage dann freischalten, wenn Sie an der Angebotsabgabe interessiert sind. Vorteil für Sie ist, dass der Veranstalter nur Sie als Künstler anfragt und der Zugang nur Ihnen zur Verfügung steht. Damit erhöhen sich natürlich die Chancen einer erfolgreichen Vermittlung enorm! back

Abschließend ein kleines Video - So gehts aus Sicht des Künstlers